Geo-Erlebnistag im Habichtswald "Im Schatten der Kelten"


Intensive geologische Prozesse seit dem jüngeren Erdaltertum schufen im heutigen Bereich des Habichtswaldes günstige lokale Voraussetzungen für eine frühe Besiedlung.

Diese Tagesexkursion wird Ihnen an verschiedenen Orten einen spannenden Überblick einzigartiger Geotope und menschlicher Hinterlassenschaften seit der jüngeren Steinzeit bis in die Epochen der Eisenzeit geben. Sie erhalten einen interessanten Einblick in die Erd- und Menschheitsgeschichte mit einem überregionalen Bezug zu anderen Fundorten und einzigartigen Geo-Erlebnisregionen in Deutschland.
Eine morgendliche Geo-Erlebniswanderung auf den Hochebenen des Dörnbergs am Westrand der Hessischen Senke führt uns durch eine von Lavaausbrüchen und erneuter Abtragung geprägten Landschaft, die mit ihren basaltischen Decken das nördlichste geschlossene Vulkangebiet Deutschlands markiert. Ein von Okkultismus beseelter Ort, den es neben seiner lebendigen Umwelt im Besonderen bzgl. seiner Geomorphologie als auch in archäologischer Hinsicht zu erkunden lohnt.

Weitere Exkursionspunkte erfordern den Wechsel zum südlichen Rand des Habichtswaldes, von wo wir am Nachmittag unsere zweite Erlebniswanderung zu alten aufgelassenen Steinbrüchen im Besonderen auf der Suche nach dem Habichtswälder Tuff unternehmen, einen geologischen Fernblick auf eine erdneuzeitliche Meeresverbindung mit Kasseler Meeressand wagen und scheinbar fossiles Leben leider als Pseudofossilien entlarven müssen.
ds
Themen im Überblick (eine Auswahl):

Das Dörnberg-Dilemma: Identitätssuche im Stammland der Hessen

Der Hirzstein: Keltische Höhensiedlung oder germanische Fluchtburg?


Wolfhager Saurierfährten: Die Ära der Dinosaurier beginnt...

Geologische Zeiträume: Über Aufbau, Abtragung und Zerfall


Basalttuff Habichtswald: Leicht zu gewinnen, aber...

Gangbasalt: Das Geheimnis des steinernen Fensters

Tagesexkursionen 2017 (09.00 - 17.00 Uhr),
Treffpunkt: Naturparkzentrum Habichtswald, Zierenberg

29 €*

  • 06. Mai (Vätergruppe + Kinder); 02. Juli; 01. Oktober

    *je Teilnehmer ab 14 Jahren;
    je Teilnehmer von 10 bis 13 Jahren (nur in Begleitung eines zahlenden Erziehungsberechtigten): 19 €;
    je Teilnehmer unter 10 Jahren (nur in Begleitung eines zahlenden Erziehungsberechtigten): 0 €;
    Familienkarte (Großeltern + Enkelkinder oder Eltern + Kinder): 89 €

  • Bei Tagesexkursionen ist in der Regel der fällige Betrag mit Exkursionsbeginn bzw. am ersten Tag nach Aufforderung in bar zu entrichten.


Im Preis enthalten ist:

  • Reiseleitung (Dipl.-Geograf)
  • Alle Führungen durch Dritte, die nicht vom Reiseleiter (Dipl.-Geograf) erbracht werden.
  • Sämtliche Eintrittsgelder

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Übernachtung und Essen